Biographie schon mit 18 – totaler Flop?|| Der Lukas Rieger Code; Lukas Rieger, Josip Radović

Hey Bücherfreunde!

Heute will ich euch ein etwas anderes Buch vorstellen, was es bisher auf diesen Blog noch nicht so gab.

Es handelt sich um eine Biographie von einen scheinbar recht bekannten jungen Sängers. Von dem Buch habe ich erst durch eine Leserunde bei lovelybooks erfahren und ich durfte netterweise auch an der Leserunde teilnehmen. Ursprünglich hatte ich gar nicht vor das Buch auf unseren Blog vorzustellen, jedoch ist das Buch mittlerweile Spiegel-Bestseller und da dachte ich mir, dass es vielleicht hier doch den einen oder anderen interessiert, was meine Meinung zu den Buch ist.


Es handelt sich um das Buch „Der Lukas Rieger Code“ von Lukas Rieger und einen weiteren Autor. Das Buch ist im Oktober im Harper Collins Verlag erschienen und kostet als Taschenbuch 18€.

Lukas Rieger ist ein Phänomen: Die Mädchen liegen ihm zu Füßen; seine Musik wird auf YouTube 3,7 Millionen mal geklickt; er ist 18 und kann tagsüber nicht mal mehr in einem Snipes-Shop unbehelligt Schuhe kaufen, ohne dass die Security eingreifen muss. Er ist ein Star und Teenie-Schwarm. Er ist „der deutsche Justin Bieber“.

Aber welcher Mensch verbirgt sich hinter diesem Jungstar? Was treibt ihn an? Was macht ihn aus? Wie hat er den Pop-Olymp erklommen?

In „Der Lukas Rieger Code“ erzählt er selbst ganz privat, wie er das alles geschafft hat, wie wichtig ihm Freunde und Familie sind und was er sich von der Zukunft verspricht.


Rezension:

Das Buch ist in ca. 32 Kapitel aufgeteilt, in denen Lukas Rieger aus seinen Erlebnissen und Erfahrungen so wie Gedanken berichtet. Ab und zu wurden dabei besondere Aussagen oder Gespräche hervorgehoben. In der Mitte des Buches befinden sich vier Seiten mit farbigen Bildern von ihm als Kind oder in weiteren Posen/ Situation.
Zu der Rezension muss ich sagen, dass ich den Namen Lukas Rieger zuvor noch nie gehört habe. Zum einen interessiere ich mich nicht für das Thema, zum anderen ist diese „Fanwelle“ um ihn, völlig an mir vorbeigegangen, obwohl ich theoretisch in seine Zielgruppe/ Fangemeinde vom Alter her passen könnte.
Der Schreibstil des Buches ist einfach. Die Erlebnisse und beschriebenen Themen werden verständlich und angenehm erzählt. Ich fand es richtig schön, dass einige Kapitel aus einer sehr persönlichen Sicht geschrieben wurden und persönliche Dinge ansprachen.
Was natürlich gleich zu Beginn auffällt, ist die „Jugendsprache“ oder auch „Modewörter“. Dabei meine ich solche Wörter wie „fresh“, „abgekackt“, ect.. Mir persönlich hat das nicht so gefallen. Einerseits, weil ich jedes Mal über diese Wörter richtig „gestolpert“ bin und auch, weil ich finde, dass die Wörter trotz eines Buches über einen jungen Künstler, einfach nicht mit einer so extremen Häufigkeit in ein Buch gehören. Mich hat es nach einiger Zeit nur noch genervt und an solchen Stellen hätte ich etwas anders erwartet. Damit will ich nicht sagen, dass die Wörter nicht an der richtigen Stelle waren, nur wurden sie einfach zu oft gebraucht. Es entsteht der Eindruck, als müsste die Sprache extrem jugendlich rüberkommen.

Zwei Kapitel handeln über die Castings und die Show bei denen er mitgemacht hat, was ich spannend fand, dass das im Buch erwähnt wurde. Interessant mal so hinter die „Kulissen“ zu schauen und zu erfahren, was man eigentlich alles gar nicht mitkriegt, wenn man bloß die Sendung vor dem Fernseher schaut.

Die restlichen Kapitel sind von den Themen her gut gefällt. Einige haben mich gar nicht angesprochen, wie z.B. das Merchandise. Andere Kapitel fand ich, wie eben schon erwähnt sehr interessant und spannend.
Ich kann nicht genau beurteilen, ob man als eingeschweißter Fan noch neue Dinge erfährt, jedoch habe ich jetzt einen ganz guten Überblick, wer den Lukas Rieger nun ist und wie seine Geschichte ist. Ich schätze allerdings schon, dass man einige neue Dinge erfährt.
Was mich zum Teil sehr gewundert und auch gestört hat, sind die zeitlichen Abfolgen. Da wird in einem Kapitel erklärt, wie er sein Musikvideo gedreht hat und erst im darauffolgenden Kapitel wie der Song dazu zustande kam. Einige Kapitel davor wird beiläufig erwähnt, wie die Klicks zu dem Video teilweise gefaked waren. So etwas hat mich sehr irritiert und mich verwundert zurück blättern lassen.


Fazit:
Insgesamt eine Biographie, die ich Leuten empfehlen würde, die wirkliche Fans sind und auch mit den vielen Modewörtern klarkommen. Das Buch hat einige Schwächen und die Frage stellt sich auch, ob man so früh schon eine Biographie schreiben sollte. Für mich persönlich wäre das Buch zu teuer. Es ist zwar interessant aber als Nicht-Fan, weiß ich mit dem Wissen wenig anzufangen.


Ich hoffe euch hat meine Rezension gefallen und vielleicht auch weiter geholfen.

Es wäre supi, wenn ihr mir mal zurück melden könntet, ob euch auch Rezension über nicht so typische Jugendbücher gefallen, wie dieses Buch.

Kennt ihr schon den Lukas Rieger Code oder habt ihr noch nie zuvor etwas davon gehört (so wie ich)?

Ich wünsche euch noch einen schönen restlichen Sonntag.

Schöne Grüße

Alice


Quellen:

amazon.de

5 Gedanken zu “Biographie schon mit 18 – totaler Flop?|| Der Lukas Rieger Code; Lukas Rieger, Josip Radović

  1. Ariana

    Fand es sehr interessant, mal so etwas zu lesen:)
    Ich kannte ihn schon davor, z. T. auch, weil er früher in meiner Nähe gewohnt hat und eine Klassenkameradin von ihm geschwärmt hat. Aber ein Fan bin ich nicht, würde mir die Biografie auch auf keinen Fall kaufen.
    Ich mag seine Musik und seine Stimme nicht, also sie ist nicht schlecht, aber einfach nicht mein Fall und so sonderlich gut, sieht er auch nicht aus😅

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Ariana,
      vielen Dank für deine Rückmeldung!!
      Interessant, dass du ihn schon von früher kanntest.
      Ich habe ihn mal gegoogelt um zu schauen, wer das denn ist über den ich ein Buch lese…
      Aber meine Musik ist es auch nicht 😉

      Liken

  2. Hallo liebe Alice,
    Rosa hatte schon erzählt, dass du das Buch gelesen hast und es… nicht soooo gut fandest, deshalb hat mich die Rezension ziemlich interessiert.
    Ich habe eine Freundin, die totaler Fan von Lukas Rieger ist. Ich hab mir ein Lied gegeben und nein… einfach nein XD … Ich hätte mir dieses Buch nie im Leben gekauft. Mich würd mal interessieren, wie das Buch in der Leserunde so angekommen ist ?:-)
    Glaubst du, er hat das Buch echt selbst geschrieben? Ich meine, man kennt ja diese Bücher von Stars, die irgendwelche Ghostwriter geschrieben haben und vor allem bei ihm bin ich mir nicht ganz sicher.
    Alles Liebe,
    Felia ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Hey liebe Felia,
      ersteinmal vielen Dank für deinen langen Kommentar!!

      In der Leserunde kam das Buch so semi gut an. Viele hat diese (gekünstelte) Jugendsprache auch gestört und sie hätten sich wesentlich mehr von einem 18-jährigen erwartet. Teilweise gingen die Meinungen etwas auseinander. Die einen fanden es interessant über die Fankleidung und was für Probleme „reich sein“ mit sich zieht (so nach dem Motto: gleich 10 Hosen statt 2 zu bestellen und/oder vergessen sie zurückzugeben) zu lesen, andere haben die Kapitel gleich übersprungen.
      Insgesamt war ich sehr froh das Buch in der Leserunde gelesen zu haben, da ich mich anfangs gewundert habe, ob nur mich diese Modewörter so extremes nerven.

      Naja, ich würde mal so sagen, dass Buch entspricht schon einen gewissen Konzept. Ich könnte mir vorstellen, das viele Kapitel vorgeschrieben waren und nur noch einmal „ab gesegnet“ wurden. Aber bestimmt sollte ein gutes gewolltes Bild von ihm im Buch dargestellt werden.

      Insgesamt finde ich Ghostwriting nicht so schlimm, da bestimmt tolle Geschichten nicht so eine „berühmt“ erlangt hätten wie sonst. Trotzdem sollte man das schon sagen, da dem Leser doch ein scheinbares „Talent“ vorgegaukelt wird und, da es doch immer wieder enttäuschte Fans und Leser gibt. Jedoch hat es mich z.B. bei Girl Online nicht so gestört, da ich die Autorin Zoella zuvor gar nicht kannte.

      Huups meine Antwort ist jetzt ein bischen lang geworden. 😉
      Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag!
      Liebe Grüße
      Alice♥

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s