Tage wie diese; John Green, Lauren Johnson, Lauren Myracle [Rezension]

Hey Ihr!

Heute kommt Mal wieder eine neue Rezension von mir! Hoffentlich hilft sie euch ein bisschen weiter…

Es geht um das Buch „Tage wie diese“ von John Green, Maureen Johnson und Lauren Myracle. Leider ist es schon etwas älter, es erschien 2010 als deutschsprachige Ausgabe im Arena-Verlag und kostet 15,95€.

Jubilee hat den perfekten Freund. Sie ahnt nicht, dass sie ihn in dieser Nacht verlieren wird – weil sie sich Hals über Kopf in einen Fremden verliebt. 

Tobin vergisst manchmal völlig, dass der coole Herzog eigentlich ein Mädchen ist. Bis zu jenem magischen Moment, der alles verändert …

 Addie würde alles geben, wenn Jeb ihr den Fehler, den sie begangen hat, verzeihen könnte. Dabei ist er ihr längst viel näher, als sie denkt…

Ich denke das reicht an Inhaltsangabe, falls ihr noch Fragen haben solltet, schickt uns einfach eine Nachricht oder schreibt in die Kommentare.

Rezension:
Jaaaaaa, ich habe mich in das Buch verliebt. Wie ihr vielleicht schon der Inhaltsangabe entnommen habt, besteht das Buch aus drei Geschichten ( jeweils ca. 130 Seiten). Das passte sehr gut, da ich drei Tage lang, jeden Abend eine Geschichte lesen konnte und dann glücklich ins Bett fiel,weil ich dem kleinen Buch gar nicht so viel zugetraut habe… Es ist sehr Romantisch und total süß, aber man sollte es lieber um die Weihnachtszeit lesen, da es an Heiligabend spielt und so eine Weihnachtsgeschichte im Sommer weniger Sinn macht!;)

Als ich das Buch ausgeliehen hatte, erwartete ich drei, unabhängig voneinander geschrieben Geschichten. Aber nach der zweiten Geschichte wurde klar, dass das nicht der Fall war (Wäre eigentlich auch komisch wenn drei Autoren zusammen ein Buch schreiben und drei verschiedene Geschichten rauskämen). In dem Buch gibt es so viele Zusammenhänge, das es manchmal leicht verwirrend wird und man ein paar Seiten zurück blättern muss um durchzublicken. Ich persönlich finde das aber nicht schlimm und habe mich jedes Mal gefreut wenn ich eine Person oder Ort wiedererkannt habe.

Die Charaktäre sind sehr vielfältig, es gibt ziemlich viele und es kommen pro Story immer mindestens zwei dazu. Jeder hat seine eigene Geschichte und man wird eigentlich immer ganz gut aufgeklärt… Beeindruckt hat mich, wie die Autoren die Charaktere verknüpft haben, nach dem Motto „Man sieht sich immer zweimal“. Das sorgt zwischendurch, wie auch schon oben genannt, für Verwirrung. Aber wenn man aufmerksam liest, dürfte das kein Problem sein. Die Charaktere sind allesamt sehr sympathisch und liebenswert (besonders süß finde ich ja Stuart). Ich konnte mich auch gut von der einen in die Nächste Person hinein versetzen, obwohl es ja ein paar mehr Charakterwechsel gibt.

Obwohl die Geschichten von unterschiedlichen Autoren geschrieben wurden, sind die Schreibstile doch sehr ähnlich. Es ist schnell gelesen und man „bleibt auch nicht hängen“ (wenn ihr wisst was ich meine…).Außerdem ist es genau die richtige Mischung aus Humor und Ernst, man kann lachen und vielleicht auch weinen, wer weiß?;)

Fazit:
Ich würde das Buch an Weihnachten wärmsten empfehlen, für alle die kleine, süße, romantische und humorvolle Geschichten mögen (ich)! An jeder anderen Jahreszeit verliert es zwar etwas seinen Reiz und macht Sehnsucht nach Winter, aber ich glaube auch dann lohnt es sich. Außerdem sollte man beim Lesen gut aufpassen, dass man keine wichtigen Informationen verpasst.;)

Habe ich eigentlich schon zu viel gespoilert? Habt ihr das Buch schon gelesen? Also ich habe es zum Glück im Winter gelesen und ihr? Wie findet ihr die „Verbindungen“?
Bis zum nächsten Mal

Eure Rosa

 

Quelle: arena-verlag.de


Ein Gedanke zu “Tage wie diese; John Green, Lauren Johnson, Lauren Myracle [Rezension]

  1. Bücherfreundin

    Hallo Rosa, schönes Bild. Bei deiner Rezension freue ich mich schon auf den nächsten Winter/Weihnachten – dann werde ich mir das Buch zum Nikolaus wünschen.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s